Vorberichte

Männer 2: Wundertüte HSG Oberer Neckar ist zu Gast

Handball
Die zweite Mannschaft des TV Oeffingen hat in der Bezirksliga in vier Spielen noch keine Niederlage hinnehmen müssen. Dreimal ging der Aufsteiger um den Trainer Hans Ernsperger gar als Sieger vom Feld. „Wir sind selbst ein bisschen überrascht, dass es uns so gut von der Hand geht. Aber wir gehen die Sache momentan mit sehr viel Spaß an“, sagt Claudio Trovato, der nach rund vierwöchiger Verletzungspause am vergangenen Samstag erstmals wieder auf dem Feld stand. Am Sonntag empfangen die TVOe-Handballer von 16 Uhr an in der Oeffinger Sporthalle das Team der HSG Oberer Neckar.
FZ vom 14.10.2016

Männer 2: Auswärtsfahrt nach Welzheim

Handball
Die zweite Mannschaft des TV Oeffingen macht in der Bezirksliga dort weiter, wo sie in der Bezirksklasse aufgehört hat – beim fleißigen Punktesammeln. Zwei Siege, ein Unentschieden und damit fünf Zähler stehen beim Team von Trainer Hans Ernsperger nach drei Partien zu Buche. Am Samstag tritt der erfolgreiche Aufsteiger von 20 Uhr an bei den Handballern der TSF Welzheim an.
FZ vom 06.10.2016

Männer 1: Auswärts gegen Ossweil

Unerwartet erfolgreicher Saisonstart

Handball
Der SVF empfängt den TV Großbottwar, der TVOe und der TSV Schmiden II spielen auswärts. Dominique Wehrle

Es ist zuletzt ein erfolgreiches Wochenende gewesen für die Handballer des SV Fellbach, des TV Oeffingen und des TSV Schmiden II. Während die Schmidener ihre erste Landesliga-Partie dieser Saison gewannen, feierten die Aufsteiger aus Oeffingen bereits ihren zweiten Sieg und die Fellbacher gar den dritten Erfolg im dritten Spiel.
Dabei musste das SVF-Team um den Spielmacher Moritz Schäfer zwei der drei Partien auswärts bestreiten. Und beide Male war es den Akteuren verboten, ihre Aktionen mit Harz zu unterstützen. Auch wenn spielerisch deshalb bei weitem nicht alles gelang, haben die Fellbacher am Ende beide Partien gewonnen, ebenso wie das erste Heimspiel gegen den SV Heilbronn am Leinbach. „Wir wussten, dass wir uns qualitativ verstärkt haben, aber so einen Saisonstart konnten wir nicht erwarten“, sagt der Fellbacher Trainer Martin Mößner. Am Sonntag dürfen seine Spieler nun wieder auf die klebrige Unterstützung zurückgreifen, wenn sie von 17.30 Uhr an den Aufsteiger TV Großbottwar in der Zeppelinhalle empfangen. „Ich hoffe, dass das zu einem guten Spiel beiträgt und wir einen attraktiven Beitrag zum Fellbacher Herbst leisten können“, sagt Martin Mößner.

Auch die Handballer des TV Oeffingen sind erfolgreich in die Spielzeit gestartet – wenn auch mit zwei Siegen und einer Niederlage nicht so hervorragend wie der Nachbar. Am Samstagabend ist die Mannschaft um den Trainer Manuel Mühlpointner von 20.15 Uhr an beim SV Ludwigsburg-Oßweil zu Gast (Mehrzweckhalle in Oßweil). „Wir wollen in der Abwehr noch ein bisschen stabiler werden, damit wir auch einmal weniger als 25 Gegentore bekommen“, sagt Manuel Mühlpointner. Besonders gefordert sein wird dabei wohl Florian Probst. Er soll den Aktionsradius von Kai Reber einschränken, der für den Gastgeber für gewöhnlich zahlreiche Tore aus dem Rückraum erzielt. Verzichten muss Manuel Mühlpointner auf den Mittelblocker Andreas Drung und den Spielmacher Stephan Veith (beide privat verhindert). So werden sich Christoph Keller und Yannik Rittmann in der Spielgestaltung abwechseln.

Ebenso wie die Oeffinger müssen auch die Handballer der zweiten Schmidener Mannschaft in fremder Umgebung antreten. Nach dem überzeugenden 37:23-Erfolg zuletzt gastiert das Team um den Trainer Andreas Nigl am Sonntag von 17 Uhr an in der Neckargartacher Römerhalle beim SV Heilbronn am Leinbach.

© Die inhaltlichen Rechte bleiben dem Verlag vorbehalten. Nutzung der journalistischen Inhalte ist ausschließlich zu eigenen, nichtkommerziellen Zwecken erlaubt. FZ vom 06.10.2016

Bezirksliga: Männer 2 vs. HSG Winnenden


(dom). Handball Die zweite Mannschaft des TV Oeffingen ist mit einem Unentschieden und einem Sieg in die Bezirksliga-Saison gestartet. Ebenso wie der Tabellennachbar EK/SV Winnenden. Am Samstag treffen beide Teams von 18 Uhr an in der Oeffinger Sporthalle aufeinander. Verstärkt wird der TVOe II dabei von Abteilungsleiter Christoph Keller, der ansonsten mit der ersten Mannschaft in der Landesliga aufläuft. Aus der FZ vom 30.09.2016

Landesliga: Männer 1 gegen Mitaufsteiger


Für den TV Oeffingen steht am Samstag bereits das zweite Heimspiel an. Von 20 Uhr an empfängt die Mannschaft um den Trainer Manuel Mühlpointner das Team von Hbi Weilimdorf/Feuerbach in der Oeffinger Sporthalle. Die beiden Aufsteiger trafen in der vergangenen Saison bereits in der Bezirksliga aufeinander. Über ein Unentschieden kamen die Oeffinger in zwei Partien nicht hinaus. „Da haben wir noch etwas gutzumachen“, sagt Manuel Mühlpointner, der sein Team in dieser Woche auf die offensive Abwehr der Gäste eingestellt hat. Mit möglichst viel Bewegung – vor allem ohne Ball – sollen die Angreifer um den Spielmacher Stephan Veith zunächst zum Tor- und damit zum zweiten Saisonerfolg kommen.
(dom)
© Die inhaltlichen Rechte bleiben dem Verlag vorbehalten. Nutzung der journalistischen Inhalte ist ausschließlich zu eigenen, nichtkommerziellen Zwecken erlaubt.
FZ vom 30.09.2016
Aktuelle Woche

Diese Woche finden keine Spiele statt.