Männer 1: TVOe verliert beim Letzten

Der Tabellenführer patzt vor dem Derby am Samstag gegen den TSV Schmiden II.
 
Ausgerechnet beim Schlusslicht hat es den TV Oeffingen erwischt: Nach neun Siegen und einem Unentschieden hat der Tabellenführer der Handball-Landesliga am Mittwochabend bei der SV Remshalden II mit einem 30:31 seine erste Saisonniederlage kassiert. „Wir waren in der ersten Hälfte viel zu überheblich und sind dafür bestraft worden“, sagte Stefan Blind. Der Co-Trainer des TV Oeffingen hatte das Coaching diesmal vom Trainer Pascal Diederich übernommen, der zwar in der Halle anwesend war, sich aber krankheitsgeschwächt auf die Rolle des Zuschauers beschränkte.
 
Mit fünf Toren im Rückstand mussten die Gäste in die Pause gehen, starteten danach aber noch einmal eine Aufholjagd. In der Schlussminute stand es dann 30:30, und die Oeffinger hatten mit einem Ballbesitz sogar noch die Chance, zwei Zähler mit nach Hause zu nehmen. Dann verlor der TVOe allerdings den Ball, Maximilian Wögerer foulte und der Gastgeber bekam einen Siebenmeter-Strafwurf zugesprochen. Kurz darauf jubelten die Fans der SV Remshalden II. Daniel Staiger traf in der allerletzten Sekunde das elfte Mal zum 31:30-Sieg für die Gastgeber.
 
„Die hatten keine Aushilfen aus ihrer ersten Mannschaft und haben gespielt wie immer, nur waren wir wirklich schlecht“, sagte Stefan Blind. Am Samstag, 20.30 Uhr, geht es für die Oeffinger, die trotz der Niederlage weiter Spitzenreiter sind, schon weiter: Dann empfängt der TVOe den TSV Schmiden II zum Lokalderby. Die Gäste stehen aktuell mit vier Siegen, einem Unentschieden und sechs Niederlagen auf Platz neun der Tabelle. Anders als bei den Partien zuvor muss Thomas Krombacher aber diesmal keine Spieler für die erste Schmidener Mannschaft stellen, da diese bereits an diesem Freitag in der Württemberg-Liga spielt.

TV Oeffingen: Schreiner, Steffan - Westhauser (12/9), Wögerer (5), Claren (5), Lang (4), Raich (2), Probst (1), Stolper (1), Winkler, Montanaro, Treiber, Soika. hal
 
© Fellbacher Zeitung, 06.12.2019. Die inhaltlichen Rechte bleiben dem Verlag vorbehalten. Nutzung der journalistischen Inhalte ist ausschließlich zu eigenen, nichtkommerziellen Zwecken erlaubt.

Aktuelle Woche

Diese Woche finden keine Spiele statt.