Männer 1: TVOe weiterhin ohne Niederlage

Der Tabellenführer spielt beim Verfolger TV Flein 25:25.
 
Pascal Diederich konnte am Sonntagabend nicht wie gewohnt die Handballer des TV Oeffingen von der Seitenlinie aus anfeuern. Der Trainer musste seine Stimme schonen, nach einer Erkältung war er noch nicht ganz wieder fit. Er überließ diesen Part seinem Assistenten Stefan Blind. Die Erfolgsserie des Tabellenführers hielt indes an, auch beim Verfolger TV Flein blieb die Mannschaft in dieser Landesliga-Saison ohne Niederlage. Am Ende nahm sie beim 25:25-Unentschieden einen Punkt mit, damit war Pascal Diederich zufrieden. Zuvor war der Verbund des TV Flein in der heimischen Sandberghalle stets siegreich geblieben. „Die Moral und die Einstellung haben gestimmt bei uns. Wir haben gezeigt, dass unser Erfolg in dieser Saison keine Eintagsfliege ist“, sagte Pascal Diederich.
 
Die Begegnung in Flein war ausgeglichen; zumeist führten die Gastgeber knapp, dreimal lagen auch die Oeffinger Handballer mit einem Treffer vorn. Als Simon Bauer drei Minuten vor dem Spielende das 25:25-Ausgleichstor gelang, sollte dies der finale Treffer gewesen sein. Anschließend hatten zwar beide Mannschaften noch Tormöglichkeiten, doch sie trafen nicht mehr. Pascal Diederich war speziell mit der Abwehrleistung seiner Spieler zufrieden. Lediglich Cedric Ziegler (zehn Tore) bekamen sie nicht in den Griff. Das lag auch daran, dass die Gäste sich mehr darauf konzentriert hatten, die Würfe von Sven Kroll einzuschränken, was ihnen recht gut gelang; er kam letztlich auf vier Treffer.
 
Beim TV Oeffingen war wieder einmal Benjamin Westhauser der erfolgreichste Werfer, er markierte neun Treffer und blieb von der Siebenmeter-Linie bei drei Versuchen fehlerfrei. Auch das hat mit dazu beigetragen, dass der Tabellenführer auch die schwierige Auswärtsprüfung beim TV Flein bestanden hat.

TV Oeffingen: Schreiner, Steffan – Westhauser (9/3), Claren (3), Probst (3), Bauer (2), Hohmann (2), Raich (2), Marius Stolper (2), Lang (1), Wögerer (1), Bürkle, Soika, Bastian Treiber.
 
© Fellbacher Zeitung (Maximilian Hamm), 02.12.2019. Die inhaltlichen Rechte bleiben dem Verlag vorbehalten. Nutzung der journalistischen Inhalte ist ausschließlich zu eigenen, nichtkommerziellen Zwecken erlaubt.

Das schreibt der Gegner: https://www.tv-flein.de/herren-1-tolles-spitzenspiel-mit-zwei-tragischen-helden/

Aktuelle Woche

Sa, 25.01.20
20:00h (1037)
  NSU Neckarsulm 2 - M1