Zum Abschluss trifft Christian Schwarz - 24:29 Niederlage in Weinstadt

Christian Schwarz lief seelenruhig zur Siebenmeterlinie beim Aufeinandertreffen der SG Weinstadt mit dem TV Oeffingen. Ähnlich entspannt verwandelte er unter dem Jubel der zahlreichen Oeffinger Zuschauer in der Beutelsbacher Sporthalle wenige Sekunden später den Strafwurf, für den er extra ins Spiel gekommen war. Nicht unbedingt eine Erwähnung wert, könnte man meinen. Doch Christian Schwarz spielte keineswegs in seiner angestammten, der dritten Vertretung des TVOe, sondern in der finalen Landesliga-Partie des ersten Ensembles. Schon an seinem Einsatz zeigte sich am Sonntag: Die Begegnung war eher ein angenehmer Ausklang. Mit 24:29 mussten sich die Oeffinger Handballer dem Meister geschlagen geben und rutschten in der Tabelle auf den dritten Rang ab – insgesamt dennoch ein großer Erfolg für das Team um Pascal Diederich.

„Wir können auf jeden Fall von einer gelungenen Runde sprechen“, sagte der Trainer des TV Oeffingen hinterher. Und noch ist diese Saison ja keineswegs vorbei. Am 27. April treffen sich die sonntäglichen Konkurrenten erneut in Beutelsbach zum Halbfinale des Bezirkspokals. pab

TV Oeffingen: Weinmann, Wittke – Fynn Treiber (5), Bastian Treiber (5), Westhauser (4/1), Lang (4), Winkler (2), Probst (1), Stolper (1), Claren (1), Schwarz (1/1), Walz, Rittmann, Soika.

© Fellbacher Zeitung vom 15.04.2019

Aktuelle Woche

Sa, 21.09.19
18:00h (6069)
  SG O'/U'hausen - F1
20:00h (3017)
  SV Remshalden 2 - M1

So, 22.09.19
17:00h (3062)
  SG Welz-Kais - F3