Niederlage beim Nachbarn - 24:27 in Schorndorf

Der fünftplatzierte TV Oeffingen verliert am Sonntag in der Landesliga beim Tabellenvierten SG Schorndorf mit 24:27.

Bis zwei Minuten vor Schluss haben die Handballer des TV Oeffingen den Ausgang des Spiels bei der SG Schorndorf offen halten können. Nach einem Treffer von Sebastian Bürkle lagen die fünftplatzierten Gäste am Sonntagabend beim bis dato punktgleichen Tabellenvierten mit 24:25 zurück. Doch im Anschluss trafen nur noch die Gastgeber und gewannen somit diese Begegnung in der Landesliga am Ende mit 27:24 (13:9). Für die Mannschaft um den Trainer Pascal Diederich und dessen Assistenten Stefan Blind war dies das vierte sieglose Spiel nacheinander. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass sich diese Serie am Samstagabend verlängert: Dann gastiert der souveräne Tabellenführer SG Weinstadt – und mit ihm der frühere TVOe-Trainer Manuel Mühlpointner – in der Oeffinger Sporthalle.

Die Handballer des TV Oeffingen lagen am Sonntag vor den rund 100 Zuschauern in der Sporthalle Grauhalde in Schorndorf bis zur Mitte der zweiten Spielhälfte stets zurück; der Rückstand jedoch betrug zumeist nur zwei bis drei Tore. In der 46. Spielminute erzielte Yannik Rittmann per Siebenmeter dann den 18:18-Ausgleich für die Gäste. Der Schütze blieb an diesem Tag bei fünf Versuchen von der Siebenmeterlinie stets erfolgreich. Doch die Oeffinger Mannschaft schaffte es nie, in Führung zu gehen. Gleich im Anschluss lief sie wieder einigen Treffern des Gegners hinterher.

(max). Und so konnte sie zwar die Begegnung bis kurz vor Schluss offen halten, zu einem Punktgewinn jedoch reichte es für sie nicht. „Wir haben am Ende einfach zu viele Fehler gemacht“, sagte Pascal Diederich. Die SG Schorndorf, bei der die ehemaligen Schmidener Akteure Marc Krammer und Alexander Gora im Kader standen, setzte sich im Klassement der Landesliga nun ein wenig vom Nachbarn TV Oeffingen ab.

TV Oeffingen: Wittke, Schreiner – Hohmann (6), Rittmann (5/5), Probst (4), Bürkle (3), Lang (2), Straub (2), Claren (1), Winkler (1), Bauer, Marius Stolper, Fynn Treiber, Walz.

© Fellbacher Zeitung vom 03.12.2018

Aktuelle Woche

So, 16.12.18
15:00h (3035)
  F1 - SV Hohen-Neu