Männer 2 - Nächste Niederlage verschärft die Situation

Die Männer 2 kommen nach guten 15 Minuten aus dem Tritt und verlieren beim bis dato ungeschlagenen Tabellenführer in Winnenden 32:25.

Bis zur 15. Minute konnte die zweite Vertretung aus Oeffingen das Spiel noch offen gestalten (6:6). Durch eine starke Abwehrleistung und ruhigen Angriffspiel machte man es dem Tabellenführer aus Winnenden nicht leicht. Jedoch wurde schnell deutlich, dass die Oeffinger mehr Probleme mit dem harzlosen Spielgerät hatten als die Hausherren. Zu viele unplatzierte Rückraumwürfe und Unkonzentriertheiten waren die Folge. Zur Halbzeit konnten sich die Winnender somit einen 15:11 Vorsprung erarbeiten. In den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit blieb es beim vier bis fünf Tore Vorsprung der Winnender, ehe es zur 44. Minute bereits acht Tore Vorsprung waren (24:16). Die Mannen um Trainer "Karle" Kaufmann zeigten jedoch, dass sie sich hier nicht abschlachten lassen wollten und kamen nochmal auf 27:23 heran (53.) Die Winnender liesen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und spielten sich durch schnelle Angriffe über Außen den alten Vorsprung wieder heraus. Am Ende verliert der TvOe 2 mit 32:25.

Nach der dritten Niederlage in Folge, benötigt die "Zwoide", am kommenden Samstag in eigener Halle ein Erfolgserlebnis um wieder Selbsvertrauen zu tanken. Anpfiff ist um 20:00 Uhr, der Gegner ist der Tabellensechste aus Korb (6:6). Die Mannschaft hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung. 

TV Oeffingen II: Pastow, Gerner - Koschke (6), Keller (4/4), Grigoriev (3), Ihring (3), Loreni (3), Probst (2), Schmeiser (2), Joneleit (1), Stolper (1), Lanzinger, Rost, Straub


Aktuelle Woche

Sa, 17.11.18
16:00h (3002)
  SG Weinstadt 2 - M2
16:00h (3059)
  HSG Ob. Neckar 2 - M3
17:30h (3003)
  TV Bittenfeld 3 - M1
19:30h (3025)
  WSG ALLOWA 2 - F2
20:00h (3041)
  SF Schwaikheim - F1

So, 18.11.18
16:15h (3078)
  HC Winnenden 2 - F3