Oeffinger Erfolg trotz Schwächen - 30:32 bei der HSG Hohenlohe

Der TVOe behauptet sich in der Landesliga bei der HSG Hohenlohe mit 32:30.

Eigentlich hat sich Sebastian Bürkle dem TV Oeffingen vor dieser Saison angeschlossen, um gemeinsam mit guten Freunden in der dritten Mannschaft des Vereins aufzulaufen. Neben dem Engagement in der Kreisliga A unterstützte er unlängst aber auch schon einmal die zweite Formation in der Bezirksliga. Am Samstag nun machte sich der 27-Jährige, vergangene Runde noch im Trikot des TSV Schmiden in der Württemberg-Liga aktiv, aufgrund der dezimierten Kadergröße mit den Handballern des ersten Oeffinger Teams auf den Weg zum Landesliga-Gastspiel bei der HSG Hohenlohe. Vor rund 150 Zuschauern in Pfedelbach, darunter etwa ein Drittel lautstarke TVOe-Anhänger, setzten sich die Gäste mit 32:30 (15:18) durch und verbesserten sich auf den zweiten Tabellenplatz. „Wir haben 20 Minuten gut und 40 Minuten schlecht bis gar nicht gespielt. Erstaunlich, dass es trotzdem zu einem Sieg gereicht hat“, sagte Pascal Diederich.

Der erste Spielabschnitt zählte zu jener längeren Phase, die dem Trainer weniger gefiel. In der Offensive mischten die Gäste ihren Versuchen diverse technische Fehler bei, in der Defensive fehlte die nötige Konsequenz ebenso wie die Abstimmung zwischen der Abwehrreihe und dem Torwart Manuel Weinmann. So gewährten sie dem Aufsteiger bis zur Pause 18 Treffer und lagen mit 15:18 zurück. Zu Beginn der zweiten Hälfte folgte dann jener Abschnitt, der Pascal Diederich deutlich mehr Freude bereitete. Im Tor parierte nun Matthias Wittke und initiierte damit temporeiche Angriffe. Während Simon Bauer dreimal traf und die Mannschaft des TVOe insgesamt elf Tore erzielte, unterlief ihr nur ein Gegentreffer. Nach dem 26:20-Vorsprung leisteten sich die Oeffinger jedoch abermals Schwächen, welche die HSG Hohenlohe beinahe noch zu einem Punktgewinn nutzte.

TV Oeffingen: Weinmann, Wittke – Straub (6/2), Bauer (5), Westhauser (5/1), Bürkle (4), Probst (3), Lang (3), Claren (2), Winkler (1), Wögerer (1), Hohmann (1), Walz (1/1), Stolper.

(dom)
© Fellbacher Zeitung vom 05.11.2018

Aktuelle Woche

Sa, 17.11.18
16:00h (3002)
  SG Weinstadt 2 - M2
16:00h (3059)
  HSG Ob. Neckar 2 - M3
17:30h (3003)
  TV Bittenfeld 3 - M1
19:30h (3025)
  WSG ALLOWA 2 - F2
20:00h (3041)
  SF Schwaikheim - F1

So, 18.11.18
16:15h (3078)
  HC Winnenden 2 - F3