Männer 2: Derbysieger

Oeffinger im Nachbarschaftsduell obenauf – 34:30


















Handball
Die Handballer des TV Oeffingen II haben am Samstagabend ihren ersten Saisonsieg in der Bezirksliga gefeiert. Das Team um den Trainer Christoph Kaufmann gewann in heimischer Sporthalle vor 180 Zuschauern gegen die zweite Vertretung des SV Fellbach mit 34:30 (17:15). „Wir möchten in dieser Liga bleiben, dafür sind die zwei Punkte wichtig. Aber so ein Derbysieg wird doch besonders gefeiert“, sagte Christoph Kaufmann. Erfolgreichster Werfer der Gastgeber war der Abteilungsleiter Christoph Keller (Nummer 10), er traf neunmal, Andrei Loreni (mit Ball) siebenfach. Ein besonders Lob des Trainers bekam aber auch Tobias Joneleit, der fünf Tore erzielte. Bei den Gästen gelangen Luis Jörger neun präzise Abschlüsse, Tim Hahn und Jonas Roth trafen jeweils fünfmal für den Aufsteiger. (max) Foto: Patricia Sigerist

© Die inhaltlichen Rechte bleiben dem Verlag vorbehalten. Nutzung der journalistischen Inhalte ist ausschließlich zu eigenen, nichtkommerziellen Zwecken erlaubt.

Den Bericht der "Oeffinger Vorstädter" findet ihr hier: https://www.fellbach-handball.de/spielberichte/maenner-2/details/news/maenner-2-spielbericht-6.html
 

Aktuelle Woche

Sa, 17.11.18
16:00h (3002)
  SG Weinstadt 2 - M2
16:00h (3059)
  HSG Ob. Neckar 2 - M3
17:30h (3003)
  TV Bittenfeld 3 - M1
19:30h (3025)
  WSG ALLOWA 2 - F2
20:00h (3041)
  SF Schwaikheim - F1

So, 18.11.18
16:15h (3078)
  HC Winnenden 2 - F3